Sie sind hier: Startseite

Kontakt

DRK-Kreisverband Leipzig-Land e.V.
Schulstraße 15
04442 Zwenkau
Tel.: 034203/490
Fax: 034203/49102
Email:
buero[at]drk-leipzig-land[dot]de

Button zur Seite Hochwasserhilfe des

Aktionen rund um den Internationalen Tag der Ersten Hilfe am 10. September

"Erste Hilfe für Kinder und von Kindern"

Im Rahmen der aktuellen DRK-Kampagne "ZEICHEN SETZEN!" gibt es einen zweiten bundesweiten Aktionstag rund um den Internationalen Tag der Ersten Hilfe am 10. September 2016. Dabei wird der diesjährige Themenschwerpunkt der Internationalen Föderation der Rotkreuz- und Rothalbmond-Gesellschaften (IFRK): "Erste Hilfe für Kinder und von Kindern“ unterstützt. Auch der DRK-Kreisverband Leipzig-Land e.V. plant verschiedene Aktionen rund um diesen Tag.

Seien Sie mit dabei. Wir freuen uns auf Sie.

Wir stellen ein

... Rettungssanitäter/innen und -assistenten/innen,
... Altenpflegefach- und -hilfskräfte für unsere Pflegedienste sowie Altenpflegeheime,
... stellv. Kitaleiterin sowie mehrere Erzieher/innen für unsere Kitas,
... eine Reinigungskraft. Mehr Infos finden Sie in der Stellenbörse.

Aktuelle Meldungen

Praktikum, Ausbildung und Karriere beim DRK-Kreisverband Leipzig-Land e.V.

Am Freitag, den 23. September, fand in Markranstädt die 8. MUM - Markranstädter Unternehmermesse 2016 statt.

Unser Kreisverband präsentierte sich als großer Arbeitgeber der Region mit über 780 Mitarbeiter/innen zur 8. MUM - Markranstädter Unternehmermesse 2016. Darüber hinaus konnten die Besucher zwei... [mehr]

Mit allen Sinnen beim Deutschen Roten Kreuz

Die Kita „Fuchsbau“ trug am 15.09.2016 mit einen Aktionstag zum „Welterstehilfetag“ bei.

Die Kinder erforschten am Vormittag an verschiedenen Stationen ihre Sinne. In Wahrnehmungsspielen und Übungen setzten sie ihre einzelnen Sinne bewusst ein oder probierten aus, wie es ist, wenn ein... [mehr]

Im Benjamin Blümchen zum Welterstehilfetag

Anlässlich des Aktionstages rund um den Internationalen Tag der Ersten Hilfe luden die Kinder und Erzieher der Kita...

Am Vormittag wurde zunächst in allen Räumen fleißig gebacken, um am Nachmittag allen Gästen Kaffee und Kuchen anbieten zu können. Dann war es so weit: Zwölf aufgeregte, aber auch stolze und... [mehr]